Zu bequem für Stress | Outfit

In meinem Enthusiasmus darüber, dass das Wetter mir jetzt wieder erlaubt völlig ungeniert in Latschen zur Uni zu gehen (das war letzte Woche, so schnell kann’s gehen), habe ich gleich noch einen womöglich etwas kontroversen aber unfassbar bequemen Trend dazu genommen: Schlagleggings /-hosen. Nachdem ich die Jeans-Schlaghose von Pull&Bear schon mal in einem Outfit-Post anhatte, komm hier jetzt die Variante in sportlichem grauen Jersey.

Diese Hose ist fast schon ein bisschen ZU bequem und hat dazu geführt, dass ich den ganzen Tag das Couch-Feeling mit dabei hatte und mich mit weniger Nachdruck meiner monströsen To-Do-Liste gewidmet habe. Vermutlich sollte ich diesen Umstand aber nicht auf eine Hose schieben, sondern auf die Tatsache, dass die ganze Arbeit, die am Semesteranfang immer auf einen hereinprasselt, mich immer für eine Weile lähmt, bis ich alle Referate, Lektüren und Anforderungen entwirrt und sortiert habe. Da helfen auch keine bequemen Latschen.

In diesem Outfit sind jetzt aber trotz allem endgültig die 70er los, der Wildlederjacke sei Dank. Die Sache ist bloß, dass ich über den nordischen Minimalismus noch nicht so richtig hinweggekommen bin. Ich mag es immer noch lieber clean und ich glaube der Boho-Komplettlook fällt für mich dieses Jahr aus. Irgendwie habe ich mich dank Tumblr und Co fürs Erste an Blumenkränzen und Coachella-Romantik (warum machen alle Coachella-Lookbooks, haben die keine Festivals in der Nähe?) satt gesehen. Darum halte ich die Hose von der schwedischen Kette Gina Tricot auch für einen ziemlich guten Kompromiss zwischen den beiden Richtungen. Das Editorial mit Pernille Teisbaek hatte es mir total angetan. Ich hatte dort noch nie vorher bestellt (in meiner Nähe gibt es natürlich keine Filiale) und ich bin sehr zufrieden.*

*(und dafür bekomme ich auch keinen Cent)

zara jacket

SAMSUNG CSC

Outfit:

Jacke – Zara

Hemd – Land’s End

Leggings – Gina Tricot

Schuhe – Bianco

combo mit closeup

zara jacket

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *