Winterzeit = Serienzeit | Outfit

“Basically run!”
Halten wir doch einmal kurz inne im allumfassenden Weihnachts-Countdown. Winterzeit ist nicht nur Weihnachtszeit, sondern auch Serienzeit. Serienliebhaber lassen sich in zwei Kategorien unterteilen. In Anlehnung an die Computerspielberichterstattung werde ich sie jetzt einmal “Casual Watchers” und “Serious Watchers” nennen. Ich bin ein “Serious Watcher”. In einer richtig guten Serie gehe ich total auf und nichts kann mich noch vom Weiterschauen abhalten. Wie lange die Folgen sind oder ob ich mein “richtiges Leben” vernachlässge ist dabei nebensächlich. Was soll ich auch tun, wenn es eben gerade so unglaublich spannend ist? Bis morgen warten etwa? Sicher nicht! (Bei Büchern bin ich übrigends ganz genauso.)
Mein Freund ist ein “Casual Watcher”. Nach zwei oder allerhöchstens drei Folgen am Tag ist bei ihm Schluss. Dann “kann er sich nicht mehr konzentrieren”. (Pah!) Er fängt auch weder an sich unkontrolliert zu freuen und erleidet nicht in der selben Folge einen Weinkrampf. (Nicht genug “feels”…)
Das ist eigentlich total nebensächlich, aber sobald man versucht eine Serie zusammen anzuschauen sind Katastrophen vorprogrammiert. Und so tippe ich diesen Text um mein überwältigendes Bedürfniss, endlich die nächste Doctor Who-Folge anzuschauen, zu unterdrücken. 

Hut – Asos
Schal – Vero Moda
Pulli – Kleiderkreisel
Riding Pants – American Apparel
Schuhe – Kleiderkreisel
kurze Kette – Primark
lange Kette – Kleiderkreisel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *