The lunatic is on the grass. | Outfit

Geplant war eigentlich ein DIY-Post, aber bei dem Wetter kam ich mir in den weißen Spitzenshorts die ich gemacht habe irgendwie doof vor und ohne Nachher-Bilder macht das ja keinen Sinn. Alle sagen mir aber, dass es nächste Woche endlich warm wird, also werde ich das dann nachholen. Hoffentlich haben die Recht.
Beim Pink Floyd hören fühle ich mich immer so angenehm abgespaced. Ich kann dabei bloggen, aber ich könnte mich auch voll darauf konzentrieren. Es gibt wenig Musik, die man gleichzeitig in den Hintergrund und in den Vordergrund rücken kann. Meist funktioniert für mich nur eins von beidem. Ich lege mich jetzt auf den Boden, starre die Deckenlampe an und höre das Album fertig.
… I see you on the dark side of the moon.
Outfit:
Shirt – H&M
Strumpfhose – H&M
Schuhe – Office
(“There is no dark side of the moon really. Matter of fact it’s all dark.”)

One Comment

  1. Sehr schönes Outfit 🙂
    Ich bin leider auch schon wieder im Pulli-Modus.
    Die Strumpfhose für das Stern-Feeling ist btw genial 😉
    Liebe Grüße

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *