Tea of the Day #4 | grüner Tee Himbeer-Limette

Arthur Guinness leiht mir sein Glas.

-Warum schwimmt da so viel Zeugs in deinem Eistee rum?

Um zu verhindern, dass grüner Tee, wenn er abgekühlt ist, nur noch nach nasser Wiese schmeckt, muss man viel süßen und am Besten noch ein paar andere Geschmacksträger dazumogeln. Mir persönlich schmeckt grüner Tee am besten mit Zucker und Ahornsirup. Das hört sich zwar ein bisschen seltsam an, schmeckt aber ziemlich lecker. Die Limetten und Himbeeren machen das Ganze einfach ein bisschen interessanter.
Ich habe momentan zwar wahnsinnig viele Ideen zum Bloggen, aber dank der anstehenden Klausuren- und Abgabeterminephase nicht besonders viel Zeit dafür. Mal sehen, wie viel ich in der nächsten Zeit zum Bloggen kommen werde.

One Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *