Sudden Blonde.

sudden blonde

 

Ich muss mich schon arg am Riemen reißen, nicht wieder den ganzen Post mit “Stockholm hier, Stockholm da” und allem, was auch nur im entferntesten damit zu tun hat zu füllen. Stattdessen erzähle ich vom offensichtlichsten auf den Fotos: Ich bin plötzlich blond.

Ich war schon mal blond und bin eigentlich überzeugt davon, das es mir nicht steht (meine Umwelt scheint das überraschenderweise ganz anders zu sehen) und blond war auch nicht mein Ziel. Eigentlich möchte ich eine Grundlage schaffen, um diesen Sommer bunte Farben an mein Haar zu bringen, denn es ist Sommer und YOLO und so. Dabei habe ich gelernt, dass ich sehr strapazierfähiges Haar habe und dass das vor und Nachteile hat. Der Vorteil ist natürlich, dass ich auch nach ca 3,5 Runden Blondierung immer noch intakte abbruchfreie Haare auf dem Kopf habe. Der Nachteil ist, dass ich 3,5 Runden gebraucht habe, um überhaupt auf einen Stand von hellem Blond zu kommen, geschweige denn Platin.

Meine Haare wollen ihre Farbe einfach nicht gehen lassen. Als Nächstes möchte ich mit eigentlich mit einem Lila ran, aber leider steht der Streik der Post momentan noch zwischen mit und blumig-buntem Einhorn-Zauberhaar. Ich nutze die Zeit, um zu pflegen und Schäden abzumildern. Mal sehen, wie es weiter geht.

 

Simplistic and sun hat

 

Sonnenbrille – Asos

Top – Gina Tricot

Hose – Monki

Sandalen – Bianco

Cat eye sunnies

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *