Outfit: Von all den Streifen wird mir ganz schwindelig.

Warum sehen die Streifen so hypnotisch aus? Ich kann es mir nicht erklären. Das Top ist von H&M und ich habe es ehrlich gesagt nur gekauft, weil es mich an Jenn von Clothes Encounters erinnert hat. 
Die Shorts habe ich mir aus einem Paar alter Shorts von meinem Papa gemacht, davon hab ich zwei Paar und vermutlich mache ich zu dem anderen Paar ein DIY-Posting (der, die, das Post/ Posting?! Kürzlich hab ich herausgefunden, dass es anscheinend DAS Blog heißt, ich bin da noch immer nicht richtig drüber weg.) 
Armreif und Kette: Hot Hoops (Weiß jemand was aus denen geworden ist?) // Nagellack: OPI “Big Hair … Big Nails”
Top – H&M
Shorts – DIY
Gürtel – Vintage
Schuhe – Topshop

EN: If I’m quite honest I mainly bought this top from H&M because it reminded me of Jenn from Clothes Encounters, I just love her style.
The shorts used to be my dads and they are probably form like the 80ies or something and i remade them so they would fit me. I also have another similar pair that I will probably do a DIY post on.

6 Comments

  1. hübsches outfit 🙂 ich mag streifenmuster
    immer total 😀 und dein schmuck gefällt
    mir auch wirklich gut
    lg ;**

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *