Klischees, Kirchen, Comic Sans | Outfit und Ausflug

e
Ziemlich lässig diese Tür.
I’m bäck. BÄM. Haha. Die Klausur ist vorbei und ich bekomme endlich kein schlechtes Gewissen mehr, wenn ich mal für fünf Minuten einfach nur leer aus dem Fenster starre. Praktikum mit zwei Hausarbeiten im Rücken ist zwar nicht unbedingt “gechillt” und so, aber alles ist besser als stupides Auswendiglernen. 
Das dachten wir uns auch vor zwei Wochen, als uns die Decke auf den Kopf, der Stoff aus dem Kopf und wir uns gegenseitig ziemlich auf die Nevern fielen. Also brachen wir auf ins ferne Frankreich. Metz ist leider nicht gerade eine Shoppinghochburg. Ich hab es selten geschafft, mir den ganzen Tag garnichts zu kaufen. (Was ist mit dir passiert, la France, du warst doch mal so très chic?) Malerisch ist es aber allemal und einen Tag in Ruhe zu flanieren macht den Kopf wunderbar frei für die nächste Runde stupides Auswendiglernen.
Wer nach Metz kommt, der sollte sich ganz klischeemäßg die Kathedrale anschauen. Der Rundgang ist auch total ansprechend in drei Sprachen in Comic Sans beschrieben. Das wirkt nämlich besonders seriös und sakral.

Templars were here.

Sehenswürdigkeiten. Nur echt mir gelangweilter Schulklasse.

Mantel – Only

Schal – Pieces
Cardigan – Vero Moda
Häkeltop – New Yorker
Rock – H&M
Boots – Bianco

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *