Herbstgefühle und Entenchenbrosche | Outfit

Herbstgewitter. Der Regen trommelt gegen die Fenster und ich schlafe so gut wie schon lange nicht mehr. Auf dem Weg zum Bus rascheln die Blätter, ….
Neh, so weit sind wir noch nicht, aber trotzdem, ich freue mich auf den Herbst. Für mich kann der Herbst gar nicht genug seiner Klischees entsprechen. Ich will Kakao trinken mit einer kuscheligen Decke in den letzten Strahlen der Herbstsonne. Frieren will ich nicht, aber vor allem möchte ich endlich nicht mehr schwitzen.
Ich bin kein Sommerkind. Klar, nach dem grausigen, grauen Regenwetter, dass meist am Ende eines Winters liegt, freue ich mich auch über die ersten Sonnenstrahlen, aber von schwitzen und Dauersonnenbrand habe ich immer recht schnell die Nase voll.

Modisch komplett mit schickem Aufhänge-Dings.
Hier habe ich schon mal mein erstes herbstliches Outift ausprobiert. Was meint ihr, ist es noch zu früh für Samt? Passt das nur unter den Weihnachtsbaum und wird zum Geschenke auspacken getragen?
Ich konnte nicht widerstehen und habe meinen neuen Samtrock einfach mal ausprobiert. Den niedlichen kleinen Enten-Pin habe ich gefunden, als ich mein Kinderzimmer ausgemistet habe.
Outfit:
Cape – Asos
Top – H&M
Rock – Monki
Schuhe – Young Spirit
 

5 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *