Girl vs Dress

Dieses Kleid ist meine Nemesis. Der Antagonist. Mein kosmischer Gegenspieler. Der Feind in meinem Kleiderschrank. Es hängt ganz unauffällig und schüchtern an seinem Bügel und tut so schlicht und tragbar, aber sobald ich es mir über den Kopf ziehe, den Zipfel aus dem Bund meiner Strumpfhose befreie und vor den Spiegel trete, beginnt unser Kampf.

Es will sich einfach nicht kombinieren lassen und ich will einfach nicht aufgeben. Manchmal besiege ich es, indem ich einen Pulli drüberziehe oder einen Knoten an die Seite mache, aber dann habe ich immer das Gefühl zu schummeln, schließlich habe ich ein Midikleid gekauft, keinen Rock und auch kein High-Low Kleid. Ich habe das Kleid schon zwei Mal auf dem Blog gezeigt, weil es mir einfach keine Ruhe lässt (1) (2). Der zweite Look ist ein ziemlicher Tiefschlag wenn ihr mich fragt.
Heute folgt also Versuch Nummer drei mit dem Kleid-Feind und ich bilde mir ein, so langsam die Oberhand zu gewinnen. Sind meine Beine vielleicht wirklich nur zu kurz? Das will ich nicht akzeptieren.
Was meint ihr?
Kleid – Asos
Hut – H&M
Bluse – Primark
Rucksack – Pieces
Schuhe – Juju
 

Der Rucksack ist übrigens der Salekauf meines Lebens, so viel Glück hatte ich noch nie. Normalerweise klicke ich nie die Google Ads, aber in diesem einen Moment muss mir so langweilig gewesen sein, das ich es doch getan habe. Ich bin im Onlineshop von Pieces gelandet und der Rucksack war von 139€ auf knapp 50€ reduziert. So schnell habe ich selten “Zur Kasse gehen” geklickt.

One Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *