Business as usual | Looks

Ich habe mir zu Beginn meines Praktikums fest vorgenommen, super viele “seriöse” Looks zu fotografieren, gerade weil das normalerweise ja eher nicht so meinem Stil entspricht. Leider gehöre ich aber (wie ich feststelle) zu den Menschen, die sich nach einem Tag im Büro nichts schöneres vorstellen können, als schnellstmöglich in die Schlafanzughose auszuwandern. Es ist auch nicht ganz einfach, bevor das Licht schlecht wird, noch jemanden aufzutreiben, der schnell mal mit zu irgendeinem dekorativen Ort läuft und Bilder macht. Also schiebe ich meine “Work-Looks” seit drei Wochen immer wieder auf. Eine Alternative musste her und die seht ihr auf diesen Bildern.
Ich habe all diese Kombinationen so getragen und für jede einzelne war es morgens noch viel zu kalt und mittags viel zu heiß, besonders wenn man, wie ich, eigentlich zu allem schwarze Strumpfhosen trägt. Für dieses seltsame Wetter muss ich erst noch eine Lösung finden.
Top: H&M // Rock: H&M // Schuhe: Tamaris // Cardigan: s.Oliver // Tuch: bei Mama geklaut

Look 1: Nicht die besten Schuhe um durch eine Baustelle zu klettern. Aber immer noch besser als Pumps.
Rock: Monki // Top: H&M // Kette: Claire’s // Schuhe: Office // Tuch: bei Mama geklaut
Look 2: Ich bin ziemlich stolz, den Tag ohne irgendwelche Kaffeeflecke überlebt zu haben. 
Top: Vero Moda // Hose: Only // Schuhe: Tamaris // Uhr: Esprit // Armband: MyStyleHit Geschenk // Tuch: bei Mama geklaut
Look 3: Den ganzen Tag in Jeans zu sitzen ist ziemlich unbequem habe ich festgestellt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *